Es ist soweit …

Unser Warten hat ein Ende! Mit einmonatiger Verspätung ist er da, der Kleine, unser „Pequeno„.

IMG_8689

Die erste Testfahrt „full speed“ hat uns restlos begeistert! Unser „Pequeno“ ist zwar klein, bietet aber Platz für mehr.

In der Wartezeit auf ihn war einiges geboten:
Am Wochenende gab´s einen Triathlon Wettbewerb. Und wooo war eine der Wendebojen im 15 Grad warmen Wasser für die 200 Schwimmer? Am Heck der Barbaco!

In unserer Hafenbar haben wir ein deutsches Weltumseglerpaar kennengelernt. Die beiden sind seit – sage und schreibe – 16 Jahren unterwegs. Nach der ganzen Welt fehlen ihnen jetzt nur noch die deutschen Flüsse und Kanäle. Nebenbei haben wir viele gute Infos und Piratentipps von ihnen bekommen.

IMG_8678

In Museum Domus hat sich Klaus´ Körpergröße relativiert: neben dem größten Mann der Welt (2,7 m) braucht es keine Worte mehr.

Sobald der Wind passt, kann es jetzt endlich los gehen Richtung Süden!

Dieser Beitrag wurde unter Reiseberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Es ist soweit …

  1. norbert200 schreibt:

    Der Bart steht Dir gut 🙂 Dann kann es ja nun losgehen.

  2. Barbara the desk-sailor schreibt:

    Hola su dos marineros,

    ja isses denn die Möglichkeit – das Schlauchboot hat endlich den Weg zu seiner Mama Barbaco gefunden!
    Ganz in weiß …
    Und dann der Schriftzug „Mercury“ auf dem Außenbordmotor.
    Da freut sich der Freddie-Mercury Fan!
    Echt oadli, das kleine Schnuckelchen – una pequeña dulce – wie auch die fesche Crew samt Kaltgetränk. Cerveza?

    Euer letzter Post war ja schon am Sonntag – aber ich wollte mich diesmal vornehm zurückhalten, um den anderen Mitseglern im Geiste den Vortritt zu lassen.
    Hat teilweise auch geklappt – auf Norbert200 ist offenbar Verlass.
    Aber von denen, die ich kenne, also Uschi und Ruth & Co., haben beide in Sachen Kommunikationsbereitschaft möglicherweise doch noch ein bisschen Luft nach oben?
    Von unserer Tischrunde im La Stella ganz zu schweigen.
    Bei der nächsten Gelegenheit fasse ich mal dezent nach!
    Falls Ihr auch die 16-Jahres-Marke anpeilen wollt, brauche ich jedenfalls dringend Verstärkung.

    Während Ihr vielleicht immer noch auf den richtigen Wind wartet, regnet’s bei uns heute am windstillen Himmelfahrts-Tag, was runtergeht.
    Da wird der Lago di Dexi zum Weltmeer!
    Unsere vier südspanischen Import-Katzen haben heute geschlossen auf Winterschlaf-Modus umgeschaltet und verlassen ihre Lieblingsplätzchen nur für ein paar Häppchen gegen den kleinen Hunger zwischendurch.

    Para hoy un buen comienzo en su gran aventura
    y muchos saludos de casa vieja mojado

    Barbara y Bip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s