Ein Traum wird wahr!!

Endlich, nach nur vier Wochen, ist die neue Membrane für unseren Wassermacher angekommen! Wir haben sie sofort eingebaut – ausprobieren können wir sie allerdings erst auf hoher See mit sauberem Wasser.

IMG_0733

Heute haben wir hier einen richtigen Sturmtag! Sonne und Regen wechseln sich bei heftigen Böen ab. Nachdem sogar für den Hafen eine Sturmwarnung gegeben wurde, haben alle ihre Schiffe mit zusätzlichen Seilen gesichert. Man soll nicht unter Balkone und Palmen treten und der öffentliche Park ist gesperrt. Etliche Straßen sind wegen Steinschlag und entwurzelten Bäumen unpassierbar. Aber die Temperaturen sind angenehm und liegen immer noch über 20 Grad. Trotzdem merkt man auch hier, dass Weihnachten vor der Tür steht – es gibt Stollen, Lebkuchen und die Geschäfte sind entsprechend festlich dekoriert.

IMG_0736

Der Sturm soll abklingen und nach fast zwei Monaten auf den Kanaren segeln wir morgen weiter. Ziel sind die Kapverdischen Inseln. Einklarieren wollen wir in Mindelo auf Sao Vicente.
Wir erwarten wenig Wind und haben deshalb neben den 360 l Diesel im Tank noch zusätzlich 60 l in Kanistern auf dem Deck stehen. Für die vor uns liegenden 800 sm rechnen wir mit ein bis zwei Wochen Törndauer. Aber wir sind nicht alleine! Über Amateurfunk halten wir Kontakt zu einem Funkfreund nach Erlangen, zur „Intermar Runde“ und zu zwei anderen Segelschiffen.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ein Traum wird wahr!!

  1. Matthias schreibt:

    Gute Fahrt! Ich freue mich schon euren Bericht zu lesen und Bilder von den Kapverden zu sehen.

    Ganz viele Grüße
    Matthias

  2. Barbara the desk-sailor schreibt:

    Hi, Ihr zwei ,
    nachdem Euch nun das große Kanaren-Diplom sicher ist, stecken in diesem voradventlichen Gruß aus der alten Heimat für den kommenden Törn allerbeste Wünsche und etwas aus der guten alten Zeit der christlichen Seefahrt:

    Anchor your hope and don’t let it slip,
    use it well, so it won’t grow rusty.
    Hope will ride over many a storm
    and bring into port your barque, so trusty.

    Bis zum ersten Bericht von den Kapverden
    best wishes, bonne route et bon vent,
    and stay safe, because we are looking forward to reading you again!
    B&B

  3. norbert200 schreibt:

    Haltet die Ohren steif und immer schön geradeaus segeln 🙂

  4. Greta Elster schreibt:

    Liebe Eri , lieber Klaus!
    Eigentlich wollte ich euch eine sichere Überfahrt wünschen, nun seid ihr schon losgesegelt!
    Ich denke an euch, die Greta aus Sydney

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s